"ColdWaterBeerChallange"

am Flüggenhofsee

Der Schützenverein Bispingen hatte kürzlich die Bürgergilde Munster e. V. für die „ColdWaterBeerChallenge“ nominiert. Das Organisationsteam des Munsteraner Vorstandes hatte die Herausforderung angenommen und die damit verbundenen Bedingungen in der vorgeschriebenen Frist akzeptiert. Innerhalb von einer Woche sollten ihre Mitglieder in Badebekleidung mit reduzierter Uniform ein kühles Bad im Flüggenhofsee nehmen. Die sonntägliche Abkühlung fand bei hochsommerlichen Temperaturen statt;  trotz Ferienzeit hatte sich eine überwältigende Teilnehmerzahl eingefunden.

Jungschützenkorpsführer Matthias Reimers hatte die Kommandeurspflichten übernommen. So „marschierten“ die Schützenschwestern und -brüder und die Majestäten mit der Gildefahne bei festlicher Musik und fröhlicher Stimmung in die kühlen Fluten. Auch die Gildekanone war mit an Bord. Zahlreiche Gäste spendeten reichlichen Applaus.

Die Bürgergilde Munster nominierte ihrerseits den Musikverein Denklingen e. V., den Schützenverein Ilhorn/Sprengel sowie den BSV Bottrup-Batenbrock für die nächste „ColdWaterBeerChallenge“. Man wird auf die Reaktion der genannten Vereine gespannt sein.

gez. Gabriele Hanschmann

Ehrenscheibe zum Stadtgeburtstag hat ihren Platz gefunden!

Am Samstag, 1. Juli 2017 trafen sich Mitglieder des Rates und der Verwaltung der Stadt zusammen mit einer ca. 60köpfigen Abordnung der Bürgergilde Munster auf dem Rathausvorplatz, um einem weiteren Festakt im Rahmen des Stadtgeburtstages beizuwohnen.

Die Ehrenscheibe, sie wurde der Bürgermeisterin Christina Fleckenstein während des Festessens am zurückliegenden Schützenfestfreitag vom Gildevorstand überreicht, erhielt vorübergehend an der Fassade des

Rathauses unter dem Glockenspiel einen Platz.

Nach dem Sammeln der Gildemitglieder auf dem Hof von „Charly’s Pub"

erfolgte der Marsch zum Rathaus und die Meldung der Abordnung an die Bürgermeisterin. Das Annageln der Ehrenscheibe wurde vom Salut

der „Dicken Berta“ begleitet. Ein Stehempfang auf dem Rathausvorplatz

rundete die Feierstunde ab.

Die Ehrenscheibe wird nach dem 20.Oktober, dem offiziellen Stadtgeburtstag, in den Räumen des Rathauses einen dauerhaften Platz finden.