Jahresabschluss des Jungschützenkorps mit gleichzeitiger Übergabe

vom Schülerkorps ins Jungschützenkorps 

Als Gäste waren dabei:

König Michael I. Feierabend

u. Adjutant Jörg Hoyer                                

Die Korpsführerin des Schülerkorps

Carola Schweigert u. ihre

Stellvertreterin Jutta Naß

Der Kommandeur

Peter Naß u. sein

Stellvertreter Heiner Meier.

 

Nach dem Essen hat die Korpsführung die neuen Jungschützen recht herzlich im Jungschützenkorps begrüßt.

Vom Schülerkorps ins Jungschützenkorps wechselten folgende Schützinnen/Schützen: Josephine Schneider, Annika Rudat,

Jana Wörle, Erik Grall u. Louis Feierabend.

 

Die Korpsführung bedankt sich bei der Schülerkorpsführung auf diesem Wege

noch rechtherzlich für ihre gute Korpsarbeit. Denn in den letzten 12 Monaten hat das Jungschützenkorps nur Zuwachs aus dem Schülerkorps erhalten u. leider keine neuen Mitglieder von außerhalb.

 

Wir, die Jungschützen wünschen allen Mitgliedern der Gilde ein

schönes Weihnachtsfest und

guten Rutsch ins neue Jahr

Der Korpsführer

Manfred Bansau  

Das Jungschützenkorps

Das Jungschützenkorps der Bürgergilde Munster wurde am 17.08.1958 gegründet. Auf der Jahreshauptversammlung am 14.11.1958 wurden zunächst 8 Mitglieder aufgenommen.

Nachdem das Jungschützenkorps 1967 mehr als 30 Mitglieder zählte, wurde erstmals ein Jungschützenkönig ausgeschossen. Zurzeit zählt das Jungschützenkorps 29 Mitglieder.

Jugendliche im Alter von 14 bis 18 Jahren, die Interesse am Schießsport haben, sind im Jungschützenkorps herzlich willkommen. Die Zugehörigkeit endet mit der Vollendung des 18. Lebensjahres. Sie kann auf Antrag bis zur Vollendung des 20. Lebensjahres verlängert werden.

Neben Schießveranstaltungen finden auch zahlreiche Veranstaltungen geselliger Art statt.
 

Die Ansprechpartner des Jungschützenkorps finden Sie unter

"Kontakt Jungschützenkorps"