Korpsführerin hat gewechselt!

Das Damenkorps der Bürgergilde Munster wählte seinen neuen Vorstand. Nach mehr als achtjähriger Amtsführung stellte sich Annika Feierabend nicht mehr zur Wiederwahl. Sie wechselte als neue Schriftführerin in den Vorstand der Bürgergilde. Als Dank für ihren Einsatz und Anerkennung wurden der Ausscheidenden Präsente überreicht, man wünschte ihr viel Erfolg bei ihrer neuen Aufgabe.

Im Beisein des Vorstandes der Bürgergilde leiteten Kerstin Möhlke und Jutta Naß die Neuwahl. Dabei wurde Sabine Rothmann einstimmig zur neuen Korpsführerin gewählt. Seit ihrem Eintritt in das Damenkorps 2013 hat sie aktiv für die Vereinsarbeit eingesetzt. Sie verfügt aus früheren Jahren Kenntnisse und Erfahrungen im Schießsport, wurde 2017 Damenbeste, ein Jahr später stellvertretende Korpsführerin. Carolin Sobczak wurde als ihre Stellvertreterin bestätigt. Sie ist langjähriges Mitglied des Damenkorps und bringt durch unterschiedliche Aktivitäten Erfahrungen für die Korpsarbeit mit. Der alte Vorstand hat die Neugewählten seit längerem auf ihre Aufgaben vorbereitet, damit die Übergabe problemlos erfolgen kann.

Zum abschließenden gemütlichen Beisammensein waren der Vorstand der Bürgergilde und weitere Funktionsträger mit ihren Partnerinnen und Partnern eingeladen. Der 1. Gildeherr Marco Tews entband den alten Vorstand von seinen Aufgaben und übergab sie der neuen Korpsführung. Sabine Rothmann dankte mit Carolin Sobczak für das entgegengebrachte Vertrauen mit den Worten: „Nur gemeinsam sind wir stark.“

 

Gabriele Hanschmann 

Das Damenkorps

09.2019

Das Damenkorps ist eine Gemeinschaft von Frauen in der Bürgergilde Munster aller Kreise und jeden Alters. Ihre Mitglieder betreiben nicht nur den Schießsport aktiv, sondern sie pflegen auch die Geselligkeiten verschiedener Art und leisten bei Veranstaltungen und Festlichkeiten der Bürgergilde wesentliche Beiträge zur Gestaltung.

Die Schießsportleistungen sind insgesamt denen der Schützenbrüder durchaus vergleichbar. Einige Mitglieder haben Schießsportlizenzen erworben und einige übernahmen Leitungsfunktionen bei offiziellen Wettbewerben. Das Übungsschießen findet gute Beteiligung.

Am Schützenfest zeigt die jeweilige Damenbeste mit dem sichersten Schuß ins Ziel ihr Können ebenso wie bei den Schützenbrüdern der Schützenkönig.

An jedem 2. Montag im Monat versammeln sich die Damen zur Korpsversammlung in der vereinseigenen Schießvorhalle in Munster. Höhepunkte der Geselligkeiten sind jährlich das Schützenfest und der Winterball. Außerdem werden Sommerfeste, Radwanderungen, Ausflüge und andere Zusammenkünfte im kleineren Kreis veranstaltet.

Die Damen tragen zum Zeichen ihrer Gemeinschaft bei offiziellen Anlässen schwarze Korpskleidung mit weißer Bluse, geschmückt mit einer roten Rose; dazu gehört der rot-weiß-gestreifte Regenschirm und die schwarze Handtasche.

Das Damenkorps besteht seit dem 1. April 1989 als ein Teil der Bürgergilde Munster und wird durch die Korpsführerin Annika Feierabend und deren Stellvertretrerin Sabine Rothmann geführt.

In unserem Kreis ist jede Dame, die unsere fröhliche Gemeinschaft schätzt, sehr gern willkommen.