Schützenfest 2022 -  Impressionen

Schülerkorps beim Osterfeuer.

Schülerkorps trifft sich zum

 

Osterbasteln

und 

Osterschießen

Schülerkorps trifft sich

 

zum Minigolf.

Deutlich war zu merken, dass in den vergangenen Monaten etwas gefehlt hatte.

War schon das erste Übungsschießen nach langer „Coronapause“ sehr gut besucht, so waren kürzlich einer Einladung der

Korpsführerin Carola Schweigert und ihrer Stellvertreterin Jutta Naß zu einem Minigolf-Turnier 25 Mädchen und Jungen gefolgt. In

fünf Gruppen eingeteilt und von den zusätzlichen Betreuern Rita Klinke, Florian Schweigert sowie dem Jugendwart Domenec Pietsch angeleitet, stürzten sich die Kinder

voller Eifer  auf die Bahnen der Vereinsanlage der „Eintracht Munster“. Unterbrochen von

einer „Stärkung“ mit Süßigkeiten und einem Gruppenbild folgte nach ca. zwei Stunden die von den jungen „Golfern“ herbei gesehnte Stärkung mit „Pommes rot/weiß und Nuggets“ Gut vorbereitet durch den Vereinswirt Uwe Ziemer ging die Versorgung der hungrigen „Rasselbande“ zügig vonstatten. Alle waren

sich einig, das war eine tolle Sache. Nach gut drei Stunden konnten dann 25 zufriedene

Kinder wieder in die Obhut ihrer Eltern übergeben werden, allerdings schon in Vorfreude auf das nächste Übungsschießen.

Carola Schweigert

 

Schülerkorps trifft sich zum

Familiennachmittag!

Nach langer Pause fand der alljährliche Familiennachmittag des Schülerkorps der Bürgergilde Munster in diesem Jahr wieder zum Jahresende auf dem Gelände des Schützenplatzes statt, natürlich unter Beachtung der 2G-Regel. Es wurde gestartet mit einem gemütlichen Zusammensein bei selbstgebackenem Kuchen und Getränken im Blockhaus. Im Anschluss wurden diverse von der Korpsführung Carola Schweigert und deren Vertretung Jutta Naß ausgedachten Spiele an vielen Stationen auf dem Gelände durchgeführt, wie z. B. Gummistiefelweitwurf, Lichtpunktschießen, Quiz, Gegenstände ertasten und Würfeln. Die Korpsführung wurde tatkräftig unterstützt von dem Jungschützenkorps unter der Leitung von Manfred Bansau sowie vielen weiteren fleißigen Helfern. Auch der Vorstand der BGM hat es sich nicht nehmen lassen, an diesem Nachmittag teilzunehmen. Bei der Siegerehrung wurde Familie I. mit einem knappen Vorsprung mit dem ersten Platz belohnt, auch alle anderen Familien gingen natürlich nicht leer aus. Der schöne Nachmittag wurde mit einem Hotdogs-Buffet beendet.

Carola Schweigert

Endlich!

Schülerkorps trifft sich wieder.

Faschingsfete im Schülerkorps!

Kürzlich trafen sich über 20 Jungen und Mädchen des Schülerkorps im Blockhaus der Bürgergilde, um für ein paar Stunden den Karneval vom Rhein an die Oertze zu holen.

Die Korpsführerinnen Carola Schweigert und Jutta Naß, unterstützt von ihren Ehemännern Florian Schweigert und

Peter Naß sowie Rita Klinke, hatten im Vorfeld Tischdeko und Räumlichkeit mottogerecht vorbereitet. Nach und nach füllte sich der Raum mit ausnahmslos fantasievoll verkleideten Kindern. Selbst die „Großen“ hatten ihr Äußeres dem Anlass angepasst. Nach einer kurzen Begrüßung und Stärkung mit Limo und Donuts fiel der Startschuss zu einer Reihe von Wettbewerben (Wattebausch pusten, „Reise nach Jerusalem“, Luftballontanz), die am Ende mit Sachpreisen und Gewinnen

für Alle prämiert wurden. Eine, zu Beginn durchgeführte Schätzaufgabe (Anzahl M&M in einem Glas) gewann Romi Werthmann, da sie dem Ergebnis am nächsten kam. Mit

Tänzen zu Karnevalsmusik verging die Zeit wie im Flug. Doch bevor die kleinen „Jecken“ wieder ihren Eltern übergeben wurden, mussten vorher noch Würstchen und Brötchen vertilgt werden, den feiern macht bekanntlich hungrig. Fazit: Diese Faschingsfete ging viel zu schnell zu Ende.

C. Sch.

   Schülerkorps

 

feiert seine Meister!

   Schülerkorps

feiert

Sommerabschlussfest

Kürzlich trafen sich bei bestem Spätsommerwetter 30 Jungen und Mädchen des Schülerkorps der Bürgergilde Munster auf dem Schützenplatz, um gemeinsam mit ihren Eltern ein paar abwechslungsreiche Stunden zu verbringen. Erfreulicherweise waren neben den Kindern auch rund 30 Eltern der Einladung der beiden Korpsführerinnen Carola Schweigert und Jutta Naß gefolgt. Vor und während der Veranstaltung hatten sich dankenswerterweise zahlreiche Helfer aus Damen-, Schwarzem- und Grünem Korps um das Eindecken der Kaffeetafel in der Schießvorhalle und den Aufbau und die Betreuung der Spielestationen gekümmert. Nach einer kurzen Stärkung erfolgten die Begrüßung sowie die Einweisung in die Stationen durch die Korpsführung. Dabei wurde den Teams, sie bestanden aus jeweils einem Kind und einem Elternteil, sofort klar, dass sie sich an diesem Nachmittag in sieben „Extremsportarten“ mit den Gegnern messen mussten. Dabei sorgten Spiele wie „Staffellauf mit Fliegenklatschen“ oder das „Zusammenführen von Spaghetti mit Makkaroni“ für besonders viel Spaß bei den Akteuren. In der Wartezeit bis zur Siegerehrung konnten sich alle Teilnehmer mit Bratwurst stärken. Bei der mit Spannung erwarteten Siegerehrung erhielten alle Kinder für ihren gezeigten Einsatz ein Geschenk. Folgende Erstplatzierte wurden mit zusätzlichen Preisen belohnt:

Kinder bis 5 Jahre:

3. Platz: Wilhelm und Lars Schunack,

2. Platz: Fabienne und Mareike Dal Bo,

1. Platz: Stella Podplonska mit Florian Schweigert.

Kinder ab 6 Jahre:

3. Platz: Jannik und Lars Tegt,

2. Platz: Marie und Florian Schweigert,

1. Platz: Yannik und Daniel Faber.

Den Abschluss dieses sportlichen und kurzweiligen Familiennachmittags bildete ein gemeinsames Gruppenfoto.

Carola Schweigert  

   Schülerkorps fährt in Alvern Trecker

 

Schülerkorps bedankt sich bei

Sponsoren und Helfern

Kürzlich veranstaltete das Schülerkorps der Bürgergilde Munster ein Ostereierschießen im Blockhaus und auf dem Luftgewehrstand des Vereins. Neben dem kompletten Vorstand, dem Schützenkönig Dirk Krause und der Damenbesten Karen Vorländer waren weitere geladene  Schützenschwestern und Schützenbrüder erscheinen, denn es galt, einmal denen zu danken, die das Korps das Jahr über unterstützen und ihm hilfreich zur Seite stehen.

Nach einer persönlichen Begrüßung der Gäste durch die Korpsführerinnen Carola Schweigert und Jutta Naß wurde das Kuchenbuffet von den über 20 Kindern gestürmt. Auf Grund des reichlichen Angebots blieb aber auch für die Gäste noch genügend Auswahl. So gestärkt waren dann Alle hoch motiviert, um bei dem sich anschließenden Schießen ihr Bestes zu geben.

Die Kinder ermittelten mit dem Lichtpunktgewehr auf einer 10er Ringscheibe ihre Ergebnisse. Hierbei zeigten auch die Jüngsten schon viel Ehrgeiz. Für die Gäste war ein Glücksschießen mit dem Luftgewehr vorbereitet. Auf einer Scheibe mit bunten Ostermotiven etwas zählbares zu treffen, gestaltete sich als nicht so einfach.

Zwischenzeitlich wurden für die „Kleinen“ Geschicklichkeitsspiele angeboten und die „Großen“ nutzten die Zeit für angeregte Gespräche.

Die Veranstaltung endete mit einer umfangreichen Siegerehrung, denn jedes Kind bekam einen Preis. Vom Osterhasen bis zum Puzzle, für Jeden war etwas dabei.

Bei den Gästen wurden die ersten drei Plätze mit Eierpreisen prämiert.

Rundum hatten alle Beteiligten einen tollen gemeinsamen Nachmittag.

Jutta Naß

 

Schülerkorps erhält Freizeitwesten

Sponsoren fördern das „WIR-Gefühl“

 

„Wir sind das Schülerkorps der Bürgergilde Munster“.  Das ist ab sofort nicht nur an Schützenfesttagen, wenn stolz die Uniform getragen wird, zu erkennen, sondern seit

kurzem gibt es auch für die vielen und abwechslungsreichen Veranstaltungen außerhalb

des „Schützenalltags“ ein sichtbares Erkennungsmerkmal – Eine einheitliche Freizeitweste. Für die Korpsführerin Carola Schweigert und ihre Stellvertreterin Jutta Naß geht damit

ein seit langer Zeit geplanter und hartnäckig verfolgter Wunsch in Erfüllung. Stand doch

bei den zahlreichen Aktivitäten (sie spielen für das Zusammengehörigkeitsgefühl im Korps eine wesentliche Rolle) wie Zelten, Minigolf, Übernachten im Heuhotel, Besuch im

Barfußpark oder Spielnachmittage, um nur einige Beispiele zu nennen, eine Frage immer

im Vordergrund: „ Und woran sieht man, dass wir das Schülerkorps der Gilde sind?“. Das

ist nun Vergangenheit. Dank der großzügigen Unterstützung durch das Schwarze Korps

der Gilde, Karen und Klaus Vorländer von „Karens Büro-Studio“ und einem tiefen Griff

vom amtierenden König der Gilde Florian I. Schweigert in seine private „Schatzkiste“

konnten jetzt die Freizeitwesten an die fast vollständig anwesenden Schüler unter den

Augen der Sponsoren übergeben werden. Leider fehlte aus beruflichen Gründen die Korpsführung der „Schwarzen“. Das Logo auf der Westenrückseite war im Übrigen eine „königliche“ Idee. Das abschließende 3fach „Horrido“ gilt den Sponsoren als Dank.

Carola Schweigert

Schülerkorps im Heuhotel

Schützen- und Volksfest 2017

- Impressionen -

Eltern zu Gast beim Schülerkorps!

Kürzlich veranstaltete das Schülerkorps der Bürgergilde mit Eltern

und Gästen einen kleinen Wettkampf mit dem Lichtpunktgewehr auf dem vereinseigenen Luftgewehrstand.

Nach einer Stärkung am Kuchenbuffet und diversen Tischspielen startete der Wettbewerb. Jetzt mussten die Kinder unter der Aufsicht von Peter Naß ihr erlerntes Wissen und ihr Können unter Beweis stellen und den Gästen und Eltern den Umgang und das Schießen

mit dem Lichtpunktgewehr erklären. Kleine Hilfestellung gab es dabei von der stellv. Korpsführerin Jutta Naß. Jeder musste 5 Schuss abgeben, die dann innerhalb der Familie in Zweierteams gewertet wurden. Mit 93 Ring siegten Sarah Huth und ihr Vater. Den zweiten Platz belegte, ebenfalls mit 93 Ring Erik Grall mit seiner Mutter. Der dritte Platz ging an Angelina Dal Bo mit ihrer Mutter und Vierte

wurden unsere Schülerkönigin Jana Wörle und ihre Mutter. Dieser Nachmittag endete nach ein paar schönen Stunden mit der Siegerehrung und dem Dank an unseren König  Jörg Dombrowka, seinen Adjutanten Florian Schweigert sowie an die Damenbeste Angelika Ditscherlein mit ihrer Adjutantin Erika Wickhorst für die Unterstützung dieser  Schülerkorpsveranstaltung.

Carola Schweigert

Erfolgreiches Faschingskegeln!

 

Kürzlich veranstaltete das Schülerkorps einen Kegelfaschingsnachmittag mit Gästen in der Kantine Gerald Meyer. Jeder Schüler durfte einen Freund zum Schnuppern mitbringen. So konnten die Korpsführerin Carola und ihre Stellvertreterin Jutta dann auch eine fröhliche Schar kleiner „Jecken“ begrüßen. Unterstützt von ihren Ehepartnern Florian und Peter machten diverse spannende Kegelspiele in Faschingsverkleidungen die gemeinsamen Stunden zu einem großartigen lustigen Nachmittag. Sogar der König der Bürgergilde Jörg II. gab sich die Ehre, die Veranstaltung zu unterstützen und sorgte mit einer kleinen süßen Überraschung für großen Jubel. Ein gemeinsames Essen bildete den Abschluss. Das Schülerkorps bedankt sich bei Gerald Meyer für die super Gastfreundlichkeit.

C.Sch.

24 Stunden Sport, Spiel, Spannung und ... Essen!

 

 

Schülerkorps erlebt Überraschungen

Nacht im Zelt als Höhepunkt

 

Das unbeständige Wetter im Vorfeld machte es der Korpsführerin Carola Schweigert und ihre Stellvertreterin Jutta Naß bei der Planung der Veranstaltung nicht gerade leicht. Denn als Höhepunkt eines Überraschungswochenendes wollten sie mit den Kindern eine Nacht im Zelt verbringen. Dankenswerterweise stellte der V.f.B. Munster dafür neben dem Vereinsgelände auch sein Vereinsheim als „Schlechtwetterlösung“ zur Verfügung. Doch pünktlich zum Beginn konnten sich zahlreiche Eltern bei Sonnenschein im Zeltaufbau üben. Nach dem Einrichten und einem „Probeliegen“ im Zelt machte sich die Kinderschar samt Begleitung auf den Weg zur Minigolfanlage beim SVM- Heim, allerdings mit einer Unterbrechung, denn es gab zwischendurch noch ein Eis als Wegzehrung. Das mit Eifer und Ehrgeiz durchgeführte Minigolfturnier endete mit einem typischen „Kindermenü“ im SVM- Heim. Auch der Rückweg gestaltete sich mit einer Spielplatzeinlage und der Ausstattung der Kinder mit „Dämmerungsbeleuchtung“ abwechslungsreich. Eine ungewohnte Geräuschkulisse, dazu der Vollmond, machten eine Verkürzung der „Nachtwanderung“ erforderlich, die spontan in einen Spieleabend im V.f.B.-Heim umgewandelt wurde. Mitglieder des Vorstands der Gilde überzeugten sich zwischenzeitig von der fürsorglichen Unterbringung ihrer jüngsten Mitglieder. Geschafft von einem ereignis- und abwechslungsreichen Tag, kehrte nach einer kurzen „Pflichthygiene“ ziemlich bald Ruhe in den Zelten ein. Allein im „Fünfmädelszelt“ verstummte das „Gequatsche“ etwas später. Am nächsten Morgen weckte bereits um 7:00 Uhr strahlender Sonnenschein die Teilnehmer. Zügig wurden die Zelte für den Abbau geräumt, denn der Korpsführer des Grünen Korps Andreas Rudat wartete bereits mit einem, von seinem Korps gespendeten leckeren Frühstück. So reichlich gestärkt ging das sonst so unbeliebte Abbauen, Aufräumen und Säubern der Räume erstaunlich schnell vonstatten, nicht zuletzt dank der Unterstützung durch die zahlreichen Helfer. Beim Abschied waren sich dann auch Alle einig: „Das wollen wir im nächsten Jahr wieder machen!“

Carola Schweigert    

            Landesmeister                               mit dem Lichtpunktgewehr!!

 

Geschafft!!            

Nils ist Landesmeister mit dem Lichtpunktgewehr!!

                          Herzlichen Glückwunsch.

     Abschlussgrillen vor der Sommerpause

Florian S.

     Ehrung der Vereinsmeister 2016