Katzenpokal 2019

          Jörg Hoyer gewinnt den Katzenpokal
Am Samstag, den 24.08.2019 fand das gemeinsame Schießen um den Katzenpokal des Grünen Korps und des Jungschützenkorps auf dem Schießstand der Bürgergilde Munster statt.
Das Grüne Korps lud traditionell zu dieser Schießveranstaltung das Jungschützenkorps ein. Gleichfalls wurde um die von Thorsten von Scheffer gespendete silberne Kaffeekanne geschossen.
Den von Günter Katzenberg gestifteten Katzenpokal gewann Jörg Hoyer, gleichzeitig nahm er den dazugehörigen Erinnerungspokal ebenfalls entgegen.
Mit 48 Ringen verwies er Manfred Bansau nur durch einen besseren Teiler auf den 2.Platz. Die silberne Kaffeekanne gewann Martina Knecht mit einem Teiler von 141,1. Einen großen Dank richtete der Korpsführer Andreas Rudat an Günter Katzenberg, der als Stifter der Preise wiederum diese Schießveranstaltung besonders unterstützte.
Ein besonderer Dank der Korpsführungen ging an die Damen der Schützenbrüder, ie selbstgebackenen Kuchen und Salat spendierten. Benjamin Grall als Leitender des Schießens unterstützte das Korps schießtechnisch. Für das leibliche Wohl war gesorgt. Anschießend klang der Nachmittag mit netten Gesprächen aus.

Das Grüne Korps

Kurze Historie des Grünen Korps

Das Schützenkorps ist seit der Entstehung der Bürgergilde Munster 1920 aus dem damaligen Jägerkorps entstanden. Daraus resultiert auch die traditionelle grüne Schützenuniform. Bei Schützenausmärschen wird deshalb auch zur jägergrünen Schützenjacke die weiße Hose getragen.



Seit der Fahnenweihe 1988 trägt das Grüne Korps eine neue Korpsfahne.
Im Rahmen der Kommandoübergabe 2001 wurde durch den damaligen Korpsführer Udo Hollander und seinem stellvertretenden Korpsführer Hans Höhne ein Korpssäbel gestiftet. Dieser Säbel wird von Korpsführer zu Korpsführer weitergegeben und ist damit ein Stück Schützentradition im Grünen Korps.
Schwerpunkt des Korps ist die Teilnahme an den schiesssportlichen
Veranstaltungen der Bürgergilde Munster. An der Spitze dieser Schiessen

stehen einige Vereinsmeister in der Schützen- und Altersklasse in den

Disziplinen KK-Gewehr und Luftgewehr sowie der Luftpistole.
Die Altersklasse in der Disziplin Luftgewehr bestach 2003 dadurch, das auch
hier bei den Landesmeisterschaften vordere Plätze erworben wurden. Diese
Mannschaften werden zur Zeit nur durch Schützen des Grünen Korps gestellt.

Besondere Höhepunkte sind die Teilnahme am Schützen- und Volksfest in
Munster und die Teilnahme am Kreisschützenfest des Altkreises Soltau.

Besondere Veranstaltungen des Grünen Korps sind die monatlichen "Klönschnacks", die im Hotel "Deutsches Haus" stattfinden. Hier wird rund um die Bürgergilde alles diskutiert und auch mal kräftig Dampf abgelassen. Die Termine sind in der Terminübersicht des Grünen Korps ersichtlich.
Weitere wichtige Veranstaltungen sind das jährliche Vergleichschiessen mit dem Jungschützenkorps und die Jahresabschlussveranstaltung, die im Wechsel beim Korpsgastwirt oder auch mobil mit dem Besuch eines interessanten Weichnachtsmarkts stattfindet.
Einen besonderen Höhepunkt der nichtuniformierten Veranstaltungen bildet das jährliche Knobelturnier das mit interessanten Preisen und einem stimmungsvollen Abend stattfindet. Diese Veranstaltungen finden mit Begleitung und besonders geladenen Gästen statt.

Wenn wir Ihr Interesse für das Grüne Korps geweckt haben oder Sie Fragen haben, finden Sie die Ansprechpartner unter unseren Kontakten.